Bitte beachten Sie: Wir gestalten unsere Homepage derzeit neu.

Die hier eingestellten Informationen zu Seminarangeboten, Abendveranstaltungen, Projekten Gesprächsgruppen und anderen Angeboten unserer Beratungsstelle stellen deshalb nur einen Ausschnitt aus unserem Veranstaltungsprogramm in 2019 dar und werden bis Ende April laufend aktualisiert.

1. Endeckerzone Gruppenarbeit mit Kindern in Trennuns- und Scheidungssituationen

2. Kursangebot für alleinerziehende Eltern mit ihren Kindern und (Patchwork-)Familien

3. Systemische Abende

4. Systemische Familienaufstellung

 

Kursangebot  für Kinder

1. ENTDECKERZONE

Gruppenarbeit mit Kindern in Trennungs- und Scheidungssituationen

  • Zur Stärkung Ihrer Kinder und Familie
  • Spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema Trennung und Scheidung
  • Hilfe zur Integration der neuen Lebenssituation

Für Kinder zerbricht durch die Trennung das Elternhaus. Alles ist plötzlich anders, verwirrend, unsicher. Ein Elternteil zieht weg, einer bleibt. Ihre kleine Welt gerät ins Wanken…

Durch die Gruppentreffen  sollen die Kinder die Möglichkeit erhalten, die Trennungssituation ihrer Eltern besser verarbeiten zu können, Frage zu stellen, eigene Gefühle wahrzunehmen und zu benennen, über die Veränderungen in ihrer Familie und erlebte Verlusterfahrungen zu trauern,

und Chancen zu einem hilfreichen Umgang mit der Situation zu entdecken.

 

Teilnahmemöglichkeit:

Der Kurs ist für Kinder im Alter von 5-10 Jahren konzipiert.

Damit sich die Kinder auf diesen Prozess einlassen können, ist eine verbindliche Teilnahme an den Gruppentreffen Voraussetzung.

 

Kursort:

Diakonische Beratungsstelle „FREIRAUM“, Am Flensungerhof 10, 35447 Mücke-Flensungen

 

Kursgebühr

100, - € pro Kind

Die Kursgebühr beinhaltet 12 Gruppentreffen á 1,5 Std., die sich über 4 Monate erstrecken.

Bei dem Betrag handelt es sich um einen Richtpreis!  Finanzielle Schwierigkeiten sollen die Teilnahme Ihres Kindes an der AG nicht verhindern. Bitte nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

 

Info-Elternabend

Am Dienstag, dem 30.4.2019 findet ein Info-Elternabend statt, an dem Sie die Kursleiterin kennenlernen und sich zu allen Fragen den Kurs betreffend informieren können.

Zeit: 17:30 bis 19:00 Uhr in den Beratungsräumen

 

Kurstermine (Gruppentreffen):

Die Gruppentreffen finden jeweils Montags in der Zeit von 15:00 bis 16:30 Uhr statt.

Am 11.6. findet ein Treffen ausnahmsweise an einem Dienstag statt.

 

  1. Mai 2019 / 13. Mai 2019 / 20. Mai 2019 / 27. Mai 2019 / 03. Juni 2019 /

Di. 11. Juni 2019 / 17. Juni 2019 / 24. Juni 2019 /  Sommerferienpause / 19. August 2019 / 26. August 2019 / 02. September2019 / 09. September 2019

 

Abschluss- und Feedbackabend für Eltern:

Termin: Dienstag, dem 17. September 2019  in der Zeit von 17:30 bis 19:00 Uhr, in den Räumen der Beratungsstelle

 

Kursleitung:

Katja Sang,

Erzieherin, Fachreferentin für Familie&Erziehung, Systemische Beraterin und Coach,

Aufstellungsleierin für System- und Familienaufstellungen

Nähere Information zur Kursleierin unter www.systemische-beratung-nidda.de

 

Anmeldung:

Unter Telefon ( 06043) 405134 oder per e-mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Die Teilnahmeplätze am Kurs sind begrenzt.

 


-> Home

2. Kursangebot

für alleinerziehende Eltern mit ihren Kindern

und (Patchwork-)Familien

(Bitte beachten Sie auch unseren Flyer-download)

 

Mehr-Familientraining

Voneinander lernen * Kompetenzen erweitern * Gemeinsam gute Wege finden

 

Sie fühlen sich mit der Erziehung Ihrer Kinder öfter überfordert und geraten immer wieder an Ihre Grenzen?  Das Zusammenleben in der Familie stresst  und Sie haben keine gute Idee dazu, wie Sie das ändern könnten? …

 

Im Mehrfamilientraining  unterstützen sich Familien dabei, neue Lösungen für ein gelingendes Miteinander in Ihrer eigenen Familie zu entdecken, auszuprobieren und umzusetzen. Als pädagogisch-therapeutische Fachkräfte steuern und unterstützen wir diesen gemeinsamen Lern- und Erfahrungsprozess.

 

Die Methode:

Beim FAMILIENTRAINING arbeiten Sie mit anderen Familien zusammen. Durch gemeinsame Familien-Aktivitäten und  spielerische Übungen  setzen Sie sich mit schwierigen Alltagssituationen und immer wiederkehrenden Konflikten im familiären Zusammenleben auseinander. Im Miteinander und Austausch mit anderen Eltern und deren Kindern können Sie hilfreiche Ideen zur Bewältigung von anstrengenden  Situationen in Ihrer eigenen Familie entwickeln und ungünstige Handlungsmuster verändern.

Das Mehrfamilientraining ist ein erprobtes, ausgesprochen effektives Fund kollegiales Familientraining, bei dem es nicht um Vorträge geht, oder bei dem Sie als Eltern mit  „pädagogischen Informationspaketen“ nachhause geschickt und alleingelassen werden.

Zusammen verstehen wir uns als „Experten für Familie“ und arbeiten gemeinsam daran, dass sich familiäre Konflikte reduzieren und wir uns als Eltern und Kinder wieder wohl miteinander fühlen.

 

Teilnehmergruppe:

Am Mehrfamilientraining können 5 bis 8 Familien (bzw. Alleinerziehende und Kinder) teilnehmen. Unter Familie sind dabei alle in der Familie zusammenlebenden Familienmitglieder gemeint. Die Kurstermine sind deshalb so gelegt, dass es auch berufstätigen Eltern/Alleinerziehenden und Schülern möglich sein sollte, diese regelmäßig wahrzunehmen.  Hinweis: Es hat sich gezeigt, dass es sinnvoll und hilfreich ist, wenn an den Kurstagen alle Familienmitglieder in der MFT-Gruppe dabei sind, unabhängig von ihrem Alter.  Grundsätzlich ist es einer Familie aber freigestellt, mit wie vielen Familienmitgliedern sie am Training teilnehmen möchte.

Besonderheiten:

  1. Von zum Kurs angemeldeten Familien wird eine regelmäßige Teilnahme an den Kurstreffen erwartet, da das Kurskonzept des Miteinanders sonst nicht umsetzbar ist. In der Kursgruppe wird zu Beginn eine verbindliche Vereinbarung zum Vertrauensschutz getroffen.
  2. Familien, die am Mehrfamilientraining teilnehmen, können zusätzlich Familienberatung in der Beratungsstelle oder in der eigenen Familie in Anspruch nehmen, um dabei besondere Fragestellungen zu bearbeiten und zu klären (z.B zu „Patchworkthemen oder zu schulischen Problemen). Eltern/Paaren steht die Möglichkeit offen, parallel zum Familientraining auch Paarberatung in Anspruch zu nehmen.
  3. Weitere Besonderheit vgl. unter „Anmeldung“

 

Kosten:

Familien mit geringfügigem Einkommen oder durch Hartz IV betroffene Familien können kostenfrei am Kurs teilnehmen.  Alle anderen Familien zahlen einen Umlagebetrag in Höhe von 7,-  bis 10 € pro Kurstreffen für Material- und sonstige Verbrauchskosten (= 70,- bis 100,- € für den gesamten Kurs). Für anfallende Personalkosten wird um eine Spende gebeten.

 

Termine/Infos:

Das Mehrfamilientraining erstreckt sich über einen Zeitraum von 5-7 Monaten und umfasst in diesem Zeitraum in der Regel zehn Kurstermine. Dazu gehören:

  • ein Vorbereitungtreffen (vgl. Anmeldung zum Familientraining)
  • acht Kurstreffen, jeweils in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr und
  • ein Abschlusstreffen mit allen Familien.

Die Zeiten zwischen den Kurstreffen dienen der Erprobung und Umsetzung von Ideen und Erfahrungen.

 

Für das Familientraining  (MFT-Kurs 2019) sind die nachfolgend aufgeführten Termine vorläufig festgelegt. Sollten sich die Termine für interessierte Familien als überwiegend ungünstig erweisen, können diese  beim Vorbereitungstreffen ggfs. geändert und miteinander neu vereinbart werden. Der Termin für das Abschlusstreffen wird in jedem Fall mit den Familien vereinbart.

 

Kurstreffen (MFT) :

Dienstag, 12. März (Vorbereitungstreffen) /  Dienstag, 26. März / Dienstag, 09. April /

Dienstag, 30. April /  Dienstag, 07. Mai /  Dienstag, 28. Mai / Dienstag 11.  Juni /  (Ferienpause)   Dienstag, 20. August /  Dienstag, 10. September /  Dienstag, 24. September (Abschlusstreffen)

 

Kursleitung:

 Günther Kreß , Sozialpädagoge / Elterntrainer / Multifamilientherapeut,  Tel: 06408- 965124

 E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 Katja Sang, Erzieherin / Elterntrainerin / Systemische Beraterin und Coach, Tel: 06043 -405134

 E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Anmeldung zum Familientraining:

Interessierte Familien melden sich unter Angabe des Geschlechtes und der Geburtsdaten aller teilnehmenden Familienmitglieder schriftlich per Post oder e-mail zum Familientraining an. Eine Teilnahme ist nach einem persönlichen Gespräch mit der Kursleitung (Frau Sang oder Herr Kreß) und der Unterzeichnung einer Teilnehmervereinbarung möglich (wird zugesendet).  Das Gespräch mit der Kursleitung kann telefonisch oder persönlich, sowohl in der Beratungsstelle, als auch nach Vereinbarung an anderem Ort stattfinden.

 

Anmeldung an:

Beratungsstelle FREIRAUM

 Am Flensungerhof 10

35325 Mücke-Flensungen

 Tel: 06400 50972

 E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 


-> Home

Angebot für Erwachsene

(Bitte beachten Sie auch unseren flyer-download)

 

Systemische Abende

zur Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit

 Wir wollen uns an den Abenden ganzheitlich mit  jeweils einem Lebensthema auseinandersetzen und Gott nicht außen vor lassen. Dabei wollen wir nicht nur unseren Verstand einsetzen, sondern Körper, Seele und Geist berühren lassen. Es gibt kurze Inputs zum Thema des Abends und interaktive Übungen, die die Thematik vertiefen. Jeder bekommt die Möglichkeit, für sich am Thema zu arbeiten, Schritte auszuprobieren und Neues zu entdecken.

 Themen und Termine:

  •  Dienstag, 19.02.2019 „Grenzen setzen – es geht nicht mehr

  •  Donnerstag, 11.04.2019 „Selbstwert – erkenne ich meinen Wert?“

  • Dienstag, 27.08.2019 „Kranksein – Stärkendes entdecken“

  • Dienstag, 30.10.2019       „Gefühle: Frust oder Chance?“

 

   Ort/Zeit:

  Die Systemischen Abende finden jeweils statt: in der Zeit von 20:00 – 21:00 Uhr in der Beratungsstelle „FREIRAUM“ , Am Flensungerhof 10, 35325 Mücke

  Kursleitung:

 Katja Sang, Erzieherin, Fachreferentin für Familie&Erziehung, Systemische Beraterin und Coach, Aufstellungsleierin für System- und Familienaufstellungen

 Nähere Information zur Kursleierin unter www.systemische-beratung-nidda.de

 Info/Kosten:

 Die Veranstaltungen (Abende) sind thematisch in sich geschlossen und können einzeln besucht werden. Die Kursgebühr für die Teilnahme an einem Abend beträgt 13,- €.

 Anmeldung:

 Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Bitte melden Sie sich bis spätestens 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn bei der Kursleiterin  unter Telefon 06043/405134 oder per e-mail an

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 


-> Home 

Angebot für Erwachsene

(bitte beachten Sie auch unseren Flyer-download)

 

Systemische Familienaufstellung

Beziehungen klären, verbessern, gestalten

Mit Hilfe der Aufstellungsarbeit kann man Blockaden, Verstrickungen und blinde Flecke Flecken besonders in unseren Beziehungen aufdecken und neue Wege und Lösungen aufzeigen. Dazu bilden wir das, was wir an Bildern von unseren Beziehungen oder unserer Familie in uns tragen, im Raum ab.

Durch die Aufstellungsarbeit gewinnen Sie ein vertieftes Verständnis für die Beziehungsstrukturen Ihrer Herkunftsfamilie und der eigenen Familie oder Paarbeziehung. Sie erfahren, wie innere Bilder Ihre Beziehungen in Partnerschaft, Ehe und Familie, im Freundeskreis, am Arbeitsplatz und in anderen Zusammenhängen beeinflussen und Wirkung im  Leben entfalten. Sie arbeiten  an Lösungsbildern, entdecken verborgene Ressourcen und erhalten heilsame Veränderungsimpulse.

Bei der Durchführung von Aufstellungen besteht ein besonderer Vertrauensschutz.

 

Termine:

Dienstag, 26. März 2019

Donnerstag, 09. Mai 2019

Dienstag, 25. Juni 2019

Donnerstag, 22. August 2019

Mittwoch, 25. September 2019

Dienstag, 12. November 2019

 

Von jeweils 19:00 bis ca. 21:30 Uhr

 

Aufstellungsleitung:

Katja Sang, Systemische Beraterin und Coach, Aufstellungsleiterin für System- und Familienaufstellungen

Beate Eckel, Systemische Beraterin, Aufstellungsleierin für System- und Familienaufstellungen

 

Kosten

Es steht eine Box bereit, in die jeder Teilnehmer einen in seinem Ermessen liegenden Teilnehmerbeitrag einzahlen kann.

Richtpreise: 60,- € für Personen, die ein Anliegen stellen und 20,- € für anders Teilnehmende

 

Anmeldung:

Eine schriftliche Anmeldung ist unter Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer und e-mail-Anschrift, sowie Angabe des gewünschten Teilnahme-Termins unbedingt erforderlich. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung auch an, ob Sie selber ein Anliegen aufstellen möchten, oder ob Sie an dem Aufstellungsabend teilnehmen möchten um als Beobachter oder in der Aufstellung mitzuwirken. Sollten Sie ein eigenes Anliegen stellen wollen, wird sich eine der Aufstellungsleiterinnen zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen um Näheres zu Ihrem Anliegen abzuklären.

 

Anmeldungen bitte an:

Beratungsstelle Freiraum

Am Flensungerhof 10

35325 Mücke-Flensungen

Tel.: 06400/50972

e-mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 -> Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angebot für Paare

(Bitte beachten Sie auch unseren Flyer - download)

 

Paarseminar „S“ spezial 2019

„Unterwegs zu uns selbst“

Einladung zu einer ungewöhnlichen Entdeckungsreise

 

Alltagsstress,Herausforderungen im Beruf, der Dauerspagat zwischen Arbeits- und Familienleben, wirtschaftliche Belastungen, Kindererziehung und eine Fülle von Aufgaben, Verpflichtungen und täglichen Herausforderungen… Was können wir tun, damit unserem Miteinander nicht die Luft ausgeht?

 

Unsere Paarseminare inspirieren, verführen zu ungewöhnlichen Blicken aufeinander, helfen zu neuen Entdeckungen in Partnerschaft und Ehe.

Durch kurze Impulse, einladende Übungen und kleine Experimente unterstützen wir Sie dabei, verschüttete Schönheiten und Stärken im Miteinander wieder auszugraben und ihnen neu Bedeutung zu geben. An den Seminartagen arbeitet jedes Paar für sich und ist miteinander im Austausch. Es gibt die Möglichkeit zu Rückmeldungen und Gesprächen, aber keine offenbarenden Gesprächsrunden in der Gruppe. Als Seminarleiter setzen wir dabei auf Ihr Interesse und Ihre Lernbereitschaft, sich ihre Beziehung gemeinsam mit Ihrer Partnerin und Ihrem Partner anzuschauen und es sich im Miteinander schön machen zu wollen.

Ihr Alltag kann dadurch neu Farbe bekommen. Sie können sich anders begegnen. Und der alte Zauber der Liebe kann sich in ganz neue Erfahrungsräume hinein entfalten.

 

Info/Termine:

 

Das Paarseminar umfasst insgesamt 8 Themenschwerpunkte, die sich auf zwei Wochenenden verteilen. Wir empfehlen Ihnen, sich beide Wochenenden zu gönnen. Sie können sich aber auch für die Teilnahme an nur einem Wochenende entscheiden: Jedes Seminar ist in sich abgeschlossen und kann deshalb separat gebucht werden. Das Paarseminar ist für alle Altersgruppen geeignet.

 

Seminar A:       6. und   7.  April 2019

Seminar B:      14. und 15. September 2019

 

Seminarzeiten:

 

Samstag 10:00–18:00 Uhr und Sonntag 10:00–15:30 Uhr

(Mittagspause jeweils von 12:15–13:30 Uhr)

Es besteht die Möglichkeit Sollten Sie in Mücke übernachten wollen, können wir bei der Buchung einer Unterkunft gerne behilflich sein.

 

 

 

 

 

Seminarleitung:

 

Katja Sang, Erzieherin, Systemische Beraterin und Coach, verheiratet, 3 Kinder

Günther Kreß, Sozialpädagoge, Systemischer Therapeut, verheiratet, 2 Kinder

 

Kosten:

 

70 € pro Paar plus ca. 10 € für Kursmaterial

(Getränke & Pausensnacks sind inclusive)

 

Veranstaltungsort:

 

Beratungsstelle FREIRAUM, Mücke

 

 

Anmeldung (unbedingt erforderlich) bitte an:

 

Diakonische Beratungsstelle FREIRAUM

Am Flensungerhof 10a

35325 Mücke-Flensungen

Telefon: 06400 50972

Mobil: 01577 3039726

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 

*

 

Hinweis:

 

Das Paarseminar „S“  bieten wir auch im Rahmen unserer diakonischen Netzwerkarbeit an. Termine und Veranstaltungsort können dazu gerne mit uns abgesprochen werden.

Sollten Sie (z.B. als evangelische Kirchengemeinde) daran Interesse haben, ein solches Seminar (in Ihrer Gemeinde) vor Ort durchzuführen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir informieren Sie gerne näher und unterstützen ggfs. bei der Planung und Bewerbung.

 

 

 

 

 

 

Freiraum Mücke
Diakonische Beratungsstelle für Lebens- und Beziehungsfragen

Am Flensunger Hof 10
35325 Mücke

Tel. 06400/50972

info@freiraum-muecke.de

Ein Arbeitszweig des


Chrischona Gemeinschaftswerk Deutschland e.V.